Kategorien     Bewertungen


 
Juckreiz beim Pferd  Juckreiz beim Pferd
   Juckreiz stoppen


Der Juckreiz beim Pferd ist wohl eines der größten Übel das unser Pferd treffen kann. Jedes Pferd leidet wohl mindestens einmal im Jahr an einem starken Juckreiz. Da ist es nicht verwunderlich dass der Juckreiz beim Pferd der häufigste Grund für Pferdebesitzer ist zum Tierarzt zu gehen.

Der Juckreiz beim Pferd kann natürlich verschiedene Ursachen haben, daher ist es wichtig die Ursache für den Juckreiz zu finden. Unabhängig von der Ursache lässt sich der Juckreiz beim Pferd mit dem Spezialmittel von peticare® bei einem Pilzbefall, Milbenbefall oder bei einem Ekzem
(Dermatitis - Neurodermitis) sofort stoppen.

 

Den Juckreiz beim Pferd sofort stoppen:
 

Juckreizmittel bei Pilz und Milbenbefall 
direkt im Onlineshop von peticare® kaufen

(heute bis 13 Uhr bestellt morgen geliefert)

Juckreiz beim Pferd - Juckreiz stoppen

 


 Juckreiz beim Pferd Juckreiz beim Pferd
   Ursachenforschung


Der Juckreiz beim Pferd kann durch die unterschiedlichsten Faktoren ausgelöst werden. Meistens entsteht der Juckreiz beim Pferd durch Parasiten. Diese Parasiten sind der Häufigkeit nach Milben, Pilzbefall, Ekzeme, Flöhe oder aber auch in seltenen Fällen allergische Reaktionen auf unverträgliches Futter (Futtermittelallergie).

Der Juckreiz beim Pferd ist in der Regel sehr schnell erkannt, da des Pferd sich auffällig kratzt, scheuert und leckt. Die Geräuschkulisse die manches Pferd durch diesen Juckreiz an den Tag legt, hat schon manchen Pferdebesitzer um den Schlaf gebracht.

Unabhängig von der Ursache lässt sich der Juckreiz beim Pferd mit einem Spezialmittel sofort stoppen.

Fällt der Juckreiz beim Pferd in die Monate Juli bis Oktober ist die Ursache zumeist ein Milbenbefall. Hier kann es sich sowohl um Saugmilben, als auch um Grabmilben handeln. Der Juckreiz beim Pferd durch den Milbenbefall tritt meistens in Hautfalten auf. Besonders betroffene Stellen sind die Ohren, die Beine und der Bauch. Besonders bei Jungpferden und Fohlen treten die Milben und dadurch der Juckreiz beim Pferd oft auf.

Leider ist ein Milbenbefall sehr ansteckend, da die Milben sehr schnell ihren Wirt wechseln können. Es können auch Katzen, Hunde und Menschen angesteckt werden.

 

Juckreiz beim bekämpfen  Juckreiz beim Pferd bekämpfen


Der Juckreiz beim Pferd durch einen Milbenbefall ist um ein vielfaches stärker als bei einem Mückenstich. Während bei einem Mückenstich der Juckreiz nur wenige Stunden anhält, hält der Juckreiz beim Pferd der durch Milben hervorgerufen wird bis zu 14 Tage an. Selbst wenn die Milbe bereits nach wenigen Stunden das Pferd wieder verlassen hat wird das Pferd noch Tage lang von dem damit verbundenen Juckreiz gequält.

Durch diesen extrem starken Juckreiz kratzt und scheuert sich das Pferd und es entstehen kahle Stellen sowie meist eine entzündete Hautstelle oder sogar ein richtiges Ekzem.

Der Juckreiz beim Pferd lässt sich durch das Spezialmittel von peticare® sofort stoppen. Die Wirkung ist nachhaltig und hält bis zu 24 Stunden an.

 

Juckreiz beim Pferd - Spezial Juckreizmittel  Juckreiz beim Pferd
  Spezial Juckreizmittel


Das Spezialmittel zur Bekämpfung des Juckreiz beim Pferd wurde von peticare® mit einer völlig neuen Technologie hergestellt. Die Wirkstoffe wurden im Vergleich zu herkömmlichen Produkten mit anderen Hilfsstoffen zusammen in eine winzige, poröse und homogene Struktur (Matrix) eingebunden. Hilfsstoffe die ebenfalls in der Matrix eingebettet sind, sorgen dafür dass sich die Matrix über einen Zeitraum von bis zu 24 Stunden zersetzt. Die Wirkstoffe, die den Juckreiz beim Pferd bekämpfen werden dauerhaft und gleichmäßig abgegeben.

 

Hochwirksame Präparate gegen den Juckreiz bei Pferden von peticare®

•  Juckreizmittel bei Pilz.- und Milbenbefall
   stoppt den Juckreiz und tötet Pilz und Milben

•  Langzeit Flächendesinfektion
   bis zu 7 Tagen gegen Bakterien und Viren

   (heute bis 13 Uhr bestellt morgen geliefert)


Durch die Depotwirkung wird der Wirkstoff gespeichert und nicht auf einmal abgegeben. Der Retardeffekt sorgt für eine verzögerte Abgabe der Wirkstoffe damit der Juckreiz beim Pferd nachhaltig über einen Zeitraum von bis zu 24 Stunden verringert wird.

Die antibakterielle und antimikrobielle Wirkung tötet Milben ohne chemischen Einfluß am Pferd ab und stoppt zuverlässig den Juckreiz beim Pferd. Herkömmliche Pflegeprodukte gegen Grasmilben bzw. Herbstgrasmilben beim Pferd können den Juckreiz beim Pferd und die Desinfektionswirkung nur oberflächlich und nur für wenige Minuten erreichen.

 

Den Juckreiz beim Pferd stoppen - Produkteigenschaften

• Stoppt den Juckreiz beim Pferd sofort
• voll biologisch, ohne Chemie
• Alle Arten von Milben werden abgetötet
• Langzeitwirkung bis zu 24 Std.
• dauerhaft desinfizierende Wirkung
• Retard-/ Depotpräparat
• keine Wartezeit, wirkt sofort
• 100% frei von Cortison
• keine öligen Rückstände
• technologische Aufbereitung
• toxikologisch unbedenklich
• vollständig biologisch abbaubar
• PRS peticare-Release-System

 

Ratgeber - Juckreiz beim Pferd   Juckreiz beim Pferd - Ratgeber

Fragen zur richtigen Behandlung beim Juckreiz beim Pferd beantworten wir gerne:

• Mein Pferd hat einen Juckreiz - was tun?
• Wie behandelt man Juckreiz beim Pferd?
• Was hilft Pferden bei starkem Juckreiz?
• Was machte peticare® so einzigartig
• Welche Mittel lindern den Juckreiz?
• Wo bekomme ich Hilfe gegen Juckreiz?
• Hilfe mein Pferd hat einen Juckreiz?
• Wer hat Erfahrung mit Juckreiz bei Pferden?

 

© Copyright
peticare® by Peticare International SA